Aufhebung Feuerverbot
Verfügung vom 04.09.2018

Vertreter der Aargauischen Gebäudeversicherung (AGV), der Abteilung

Wald des Departements Bau, Verkehr und Umwelt (BVU) und des

Kantonalen Führungsstabs (KFS) haben eine weitere Beurteilung der

aktuellen Wetterlage vorgenommen.

 

Aufgrund der Tieferen Temperaturen und der Niederschläge der ver-

gangenen Tage wird per Dienstag 04. September 2018, 09.00 Uhr,

das Feuerverbot im Kanton Aargau aufgehoben. 

 

Die Gefährdung für Waldbrände infolge der Trockenheit wird somit von der

Stufe 4 auf neu Stufe 3 reduziert.

 

Dies bedeutet jedoch, dass weiterhin eine erhebliche Gefahr besteht und des-

halb weiterhin grosse Vorsicht geboten ist und gewisse Einschränkungen

weiterhin bestehen bleiben.

 

Alle weiteren wichtigen Informationen finden Sie auf dem Merkblatt:

"Verhalten bei Trockenheit, Gefahrenstufe 3 von 5"

 

Durch verantwortungsbewusstes Verhalten trägt die Bevölkerung dazu bei, Brände zu

verhindern. Besten Dank! 

 

Detail finden Sie hier: 

http://www.waldbrandgefahr.ch/de/waldbrand/waldbrandgefahr/aktuelle-lage/ 

https://www.naturgefahren.ch/home/umgang-mit-naturgefahren/waldbrand/vor-waldbrand.html