Feuergefahr und  Trockenheit

Gefahrenstufen 3: erhebliche Gefahr

Die Bevölkerung ist gebeten, folgende Vorsichtsmassnahmen
einzuhalten:

• Keine brennenden Raucherwaren und Zündhölzer wegwerfen

• Bei starkem Wind soll wegen des gefährlichen Funkenflugs im
  Freien nicht gefeuert werden

• Im Wald nur in festen Feuerstellen feuern

• Feuer nie unbeaufsichtigt lassen

• Feuer immer vor Verlassen der Feuerstelle löschen und sich versichern,
  dass Feuer und Glut auch tatsächlich erloschen sind

• Kein Abbrennen von Schlagabraum im Wald

Sollte die Trockenheit anhalten, ist mit dem Erlass von Feuerverboten zu
rechnen.


Detail finden Sie hier: 

http://www.waldbrandgefahr.ch/de/waldbrand/waldbrandgefahr/aktuelle-lage/ 

https://www.naturgefahren.ch/home/umgang-mit-naturgefahren/waldbrand/vor-waldbrand.html